Kategoriearchive: Veranstaltungen

„Wer regiert eigentlich die Welt?“

Model G8 Germany e.V. lädt zu einer Veranstaltung am 19. März 2010 in die HUMBOLD-VIADRINA School of Governance, Berlin, ein. Nach der Präsentation der kürzlich ausgewählten deutschen Delegation für den G8/G20 Youth Summit 2010 in Vancourver, Kanada, wird ein prominent besetztes Podium das Thema „G8, G20 oder UN – Wer regiert die Welt? Global Governance […]

Internationale Konferenz zur europäischen Energiepolitik

Ein Optimist wird sagen, der Weltklimagipfel in Kopenhagen Anfang Dezember 2009 konnte die an ihn geknüpften hohen Erwartungen leider nicht erfüllen, es besteht aber die Hoffnung, dass beim nächsten Gipfeltreffen in Mexiko 2010 die Ergebnisse zugunsten des Klimas verbessert werden. Ein Pessimist hingegen wird äußern, dass eine  wichtige – wenn nicht sogar die wichtigste (?) […]

Säuft die Welt nun ab?

Der Schock des Kopenhagener Weltklimagipfels im vergangen Dezember steckt manchen heute noch in den Knochen; einigen wohl mehr als anderen. Es waren vor allem aber die Inselstaaten, die das im Vorfeld des Gipfels angepeilte Zwei-Grad-Ziel vehement in Frage stellten. Sie forderten stattdessen eine Begrenzung der Erderwärmung auf max. 1,5 Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit. […]

Baltic Model United Nations

„Caring for Climate. Political and Economical Solutions“ – das Motto des Baltic Model United Nations, das im Juni in Rostock stattfinden wird. Die Registrierung ist jetzt möglich.

Briefing zum Kopenhagen-Gipfel

Am  14. Januar 2010 von 9.00 bis 10.30 Uhr lädt das Netzwerk EBD zu einem EU-De-Briefing zu den Ergebnissen der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen am Donnerstag, den (Kaffee ab 8.30 Uhr) zusammen mit dem Umweltministerium in den Räumen von WWF Deutschland ein: Auf der UN-Klimakonferenz vom 7. bis zum 19. Dezember 2009 in Kopenhagen hatten 120 Staats- […]

Ergebnisse des Model-COP15

Am Ende der Verhandlungen um das Kyoto Klimafolgeabkommen wurden viele Parallelen zu den tatsächlichen Verhandlungen von Kopenhagen deutlich. Schnell merkten die Teilnehmer, wie schwer ein Prozess der Einigung war, denn schließlich wollte jeder den Standpunkt seines Landes durchsetzen. Es wurde vor allem durch die intensive Auseinandersetzung mit der Thematik deutlich, wie komplex diese ist und […]